Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schwächeanfall am Steuer

Durch einen Schwächenanfall eines Autofahrers sind in Paderborn vier Fahrzeuge beschädigt worden. Dem 45-jährigen war gestern Nachmittag am Steuer übel geworden. Als er auf einen Parkplatz anhalten wollte, verlor er vermutlich kurz das Bewußtsein. Der Mercedes krachte führerlos in einen geparkten Opel und einen Laternenmasten – der Laternenschirm löste sich und fiel auf ein weiteres Fahrzeug.  Ein VW Passat stoppte schließlich die fahrt des Mercedes. Der Schaden liegt bei 12.000 Euro.