Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schwer verletzt auf Flucht vor Polizei

Ein Mann aus Büren hat sich auf der Flucht vor der Polizei schwere Verletzungen zugezogen. Der 28-Jährige und ein Bekannter waren vergangene Nacht mit ihrem Auto in Büren unterwegs. Als die Polizei sie anhalten wollte, gab der 28-Jährige Gas. Die Flucht endete aber schon bald an einem Bordstein. Beim Übersteigen eines hohen Zaunes verunglückte der Bürener schwer, er kam ins Krankenhaus. Sein Beifahrer entkam unerkannt, die Fahndung nach ihm läuft.