Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schwere Unfälle

Bei Verkehrsunfällen in Borgentreich-Natzungen und Hövelhof-Riege sind drei Menschen schwer verletzt worden, eine Frau schwebt in Lebensgefahr.

Zwischen Natzungen und Willegassen war die 46-Jährige am Samstag Nachmittag mit ihrem Wagen auf einem geraden Teilstück von der Straße abgekommen und  gegen einen Baum geprallt. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde und das Auto total zerstört war. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kassel geflogen, ihr Zustand ist kritisch. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

In der Nacht zu Sonntag verunglückten zwei junge Männer auf der Strecke zwischen Riege und Hövelhof. Ihr Wagen kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und blieb zwischen zwei Bäumen am Straßenrand stecken. Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, saß nur noch der betrunkene Beifahrer im Wagen. Die Feuerwehr leuchtete die umliegenden Büsche aus und setzte eine Drohne mit Wärmebildkamera ein. So wurde auch der bewusstlos Fahrer gefunden. Auch er war betrunken und hatte sich offenbar vor der Polizei verstecken wollen. Beide Männer kamen zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus.