Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schwere Unfälle im Hochstift

Bei zwei schweren Unfällen sind im Hochstift am Wochenende acht Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Auf der A44 bei Büren überschlug sich am Samstag der Wagen einer 55-Jährigen. Zuvor war ein anderes Auto von hinten aufgefahren. Gestern stießen zwei Autos auf der L827 zwischen Steinheim und Vinsebeck zusammen. Der Wagen einer 78-Jährigen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Fast 400.000 Führerscheine müssen im Hochstift getauscht werden
Autofahrer, die vor dem 19. Januar 2013 ihren Führerschein gemacht haben, brauchen in Zukunft einen neuen Lappen. In den Kreisen Paderborn und Höxter betrifft das fast 400.000 Fahrer. Damit die...
Geldtransporter-Überfall: Fahrer sagt im Prozess aus
Im Prozess um den Überfall auf einen Geldtransporter in Paderborn im Februar hat heute der Fahrer des Transporters ausgesagt. Wie erwartet will er nichts mit den drei Angeklagten zu tun gehabt haben....
Illegales Autorennen in Büren vermutet - Polizei sucht Zeugen
Nach einem möglichen illegalen Autorennen in Büren sucht die Polizei Zeugen. Sie hat schon den Führerschein eines 24-jährigen Lamborghini-Fahrers beschlagnahmt. Am Donnerstagmorgen meldeten mehrere...
Marktbericht von Thater Immobilien: Mehr Häuser in Paderborn gehandelt
Die Experten von Thater Immobilien haben ihren jährlichen Marktbericht für Wohnimmobilien in der Paderborner Kernstadt vorgelegt. Auf den über 100 Seiten finden sich auch überraschende Ergebnisse. Die...
SC Paderborn vor Zweitliga-Saisonauftakt in Kiel
Nach dem überzeugenden Pokalsieg gegen Wiedenbrück geht’s für den SC Paderborn jetzt endgültig in die Vollen. Am Sonntag steht der Zweitliga-Auftakt bei Holstein Kiel auf dem Programm. Zumindest um...
Mehrere Unfälle an Bahnübergängen im Hochstift
Im Hochstift hat es am Freitagmorgen fast zeitgleich zwei Unfälle an Bahnübergängen gegeben. Gegen 8.15 Uhr fuhr ein LKW mit Anhänger über den Bahnübergang am Dörener Weg in Paderborn. Währenddessen...