Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schwere Unfälle in Paderborn

Ein schwerer Unfall auf der Paderborner Bahnhofstraße hat am Dienstagabend für eine Sperrung und Staus gesorgt. Ein 42-jähriger Mann ging bei Rot über die Straße, dabei erfasste ihn das Auto eines 53-jährigen Paderborners. Der Fußgänger wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Fast zeitgleich krachte es auch auf der B64 auf Höhe der Abfahrt Paderborn-Dahl. Dort übersah ein Linksabbieger ein entgegenkommendes Auto. Es gab zwei Leichtverletzte, die B64 war in Richtung Paderborn für gut eine Stunde gesperrt.