Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schwerer Unfall auf B1

Symbolbild

Auf einer wichtigen Pendlerstrecke im Hochstift ging heute Morgen nichts mehr. Die B1 war zwischen Paderborn und Bad Lippspringe für knapp drei Stunden komplett gesperrt. Zwischen den Abfahren Truppenübungsplatz und Dubelohstraße hatte es einen schweren Unfall gegeben -wegen eines ziemlich waghalsigen Überholmanövers. Ein Fahrer hatte es heute Morgen wohl besonders eilig und überholte, obwohl er nicht durfte. Der Fahrer war nämlich auf der einspurigen Fahrbahn der B1 Richtung Paderborn unterwegs und überholte trotzdem mehrere Autos. Und das so knapp, dass er einem Auto sogar den Seitenspiegel abfuhr. Er wollte noch einscheren, doch da war es schon zu spät: er knallt mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Beide Fahrer kommen schwer verletzt ins Krankenhaus, aber sind nicht in Lebensgefahr. Die Vollsperrung der B1 dauerte knapp drei Stunden, auch die Umleitungsstrecken waren im Berufsverkehr heute Morgen stark überlastet.