Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schwerverletzte nach Unfällen

Drei Menschen liegen nach zwei schweren Unfällen am Wochenende aktuell im Krankenhaus. In Büren wurde eine Fußgängerin angefahren und in Delbrück verunglückten am Samstagabend zwei junge Männer. Sie waren auf einer schnurgeraden Straße wohl viel zu schnell unterwegs. Zumindest vermutet das die Polizei. Der 19-jährige Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer kamen von der Straße ab. Das Auto touchierte einen Baum, hob dann offenbar ab und prallte in zwei Metern Höhe gegen einen anderen Baum. Die Polizei hat den Verdacht, dass die Raserfahrt gefilmt werden sollte. In der Nähe fanden die Beamten nämlich ein Auto, in dem eine Kamera befestigt war. - In Büren auf der Bahnhofstraße verunglückte am Abend eine 16-Jährige: Sie war aus dem Auto ihrer Mutter ausgestiegen und wollte über die Straße gehen. Dabei übersah sie laut Polizeiangaben ein Auto, das sie erfasste. Laut Angaben der Feuerwehr wurde sie lebensgefährlich verletzt.