Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: 0:3 Niederlage in Fürth

Das war’s erstmal wieder mit dem Höhenflug. Nach dem Sieg gegen den Karlsruher SC am Samstag hat Fußball-Zweitligist SC Paderborn eine 0:3 Auswärtsniederlage bei der Spvgg Greuther Fürth kassiert. Für die Franken war es der vierte Sieg in Folge – die Tore schossen Sebastian Freis in der 24. Minute, Tom Weilandt in der 59. – und Jürgen Gjasula machte dann in der 79. Minute mit dem 3:0 den Deckel drauf.
Die Paderborner Niederlage war verdient, fiel aber zu hoch aus. Paderborn fehlte in Fürth vor allem der Biss, bei einigen Chancen aber auch das Glück. Durch die sechste Schlappe im achten Saisonspiel fällt der SCP in der Tabelle auf Relegationsrang 16 zurück.
Am Samstag geht’s schon weiter – dann kommt der FC St. Pauli zu Besuch.