Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP braucht dringend Geld

Gut 300 Mitglieder des SC Paderborn haben am Abend erschreckende Zahlen gehört. Bei der Jahreshauptversammlung im Paderborner Schützenhof präsentierten die SCP-Verantwortlichen einen voraussichtlichen Schuldenstand von 2,5 Millionen Euro zum Saisonende. Alle Beteiligten machten klar, dass der Fußball-Drittligist dringend auf frisches Geld angewiesen ist, um überleben zu können. Eine Finanzspritze der Stadiongesellschaft konnte den Bankrott erst Anfang des Jahres verhindern.