Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP erobert Aufstiegsplatz zurück

Zwei Foulelfmeter, sieben gelbe Karten und jede Menge Hektik - der 2:1-Heimsieg des SC Paderborn gegen Eintracht Braunschweig war nichts für schwache Nerven. Paderborn tat sich vor allem in der ersten Halbzeit schwer gegen die gut gestaffelten Gäste und geriet in Rückstand. Dogan verwandelte für die Braunschweiger einen Strafstoß (32.). Nach der Pause schaffte Paderborn vor 9400 Zuschauern die Wende. Zunächst glich der eingewechselte Dominick Kumbela ebenfalls vom Elfmeterpunkt (63.) aus, bevor er kurz danach Frank Löning mit einer weiten Flanke zum Siegtreffer auflegte (70.). Paderborn klettert durch den vierten Heimsieg mit 29 Punkten auf den Aufstiegsplatz 2. Ausführliche Stimmen hören Sie hier im Radio Hochstift Podcast.