Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP im Pokal gegen Münster

In der ersten Runde des Fußball-Westfalen-Pokals erwartet Trainer Steffen Baumgart für den SC Paderborn heute gegen Münster ein Spiel auf Augenhöhe. Dass zwei Drittligisten schon so früh aufeinandertreffen, sorgt im SCP-Lager für Kopfschütteln. Baumgart will einige Spieler schonen. Statt Leopold Zingerle wird zum Beispiel Michael Ratajczak im Tor stehen. Für das Spiel wurden bisher nur 1.150 Karten verkauft. Anstoß ist heute Abend um 18.30 Uhr.