Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: Leistungssteigerung sichert Effes Job

Mit einer deutlichen Leistungssteigerung haben die Spieler vom SC Paderborn ihrem Trainer Stefan Effenberg den Job gesichert. Der Fußball-Zweitligist holte im OWL-Derby bei Arminia Bielefeld ein 1:1. Das war zwar wieder kein Sieg, aber ein Schritt nach vorne.
Die Paderborner Vorstellung hat auch Präsident Wilfried Finke überzeugt. Er hat nach dem Abpfiff alle Spekulationen beendet und Trainer Effenberg eine Jobgarantie gegeben. Finke sagte: „Effenberg bleibt so lange, wie sein Vertrag läuft.“ –
Der Trainer stellte in Bielefeld fünf Neue in die SCP-Startelf. Effe lobte nachher den Willen und die Leidenschaft seiner Mannschaft. Paderborn spielte auf der Alm vor allem vor der Pause stark. Die 1:0-Führung war der erste SCP-Treffer in diesem Jahr. Nach dem Wechsel machte Bielefeld mehr Druck und verdiente sich den Ausgleich.
Leider bringt das 1:1 den SCP in der Tabelle nicht weiter, er bleibt auf dem Relegationsrang mit fünf Punkten Abstand zur sicheren Zone.