Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP mit drei Verletzten aus Ingolstadt

Der SC Paderborn hat aus dem ersten erfolgreichen Auswärtsspiel der Saison nicht nur drei Punkte, sondern auch drei Verletzte mitgebracht. Beim 2:1 in Ingolstadt zog sich Phillip Heithölter einen Faserriß im linken Oberschenkel zu. Christian Strohdiek musste mit einer Zerrung vom Platz. Für beide steht der Einsatz gegen Greuther Fürth am Samstag in den Sternen. Der Kapitän des Paderborner Fußballzweitligisten - Markus Krösche - musste wegen einer Platzwunde über dem Auge heute zwar nachbehandelt werden - eine längere Pause ist nicht nötig.