Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP mit toller Hinrunden-Bilanz

Mit 43 Punkten nach der Hinrunde ist der SC Paderborn fast auf Rekordkurs. Erst einmal seit Bestehen der dritten Liga holte ein Team in den ersten 19 Spielen mehr Punkte.

14 Siege, ein Unentschieden, vier Niederlagen – das ist die Bilanz eines Aufsteigers. Dazu hat der SCP mit 47 geschossenen Toren mit Abstand am häufigsten in der dritten Liga getroffen. Trotzdem muss der SCP auch in der Rückrunde punktemäßig weiter nachlegen: Zwar reichten in der vergangenen Spielzeit 68 Punkte am Saisonende für die Drittliga-Meisterschaft – im Jahr 2011 holte Braunschweig aber beispielsweise satte 85 Punkte und landete damit auf Platz Eins. Der Erste und Zweite der dritten Liga steigen am Saisonende direkt auf – der Dritte muss Mitte Mai in der Relegation gegen den Drittletzten der zweiten Bundesliga spielen.