Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: Nur knapp 2.450 Karten verkauft

Der SC Paderborn steht bei der Heimspiel-Premiere in der dritten Liga vor einem Negativ-Rekord. Für die Partie gegen die zweite Mannschaft aus Mainz hat der Absteiger bisher nur knapp 2.450 Karten verkauft. Der Verein hofft am Samstag auf 4000 Zuschauer - aber auch das wären so wenige wie noch nie in der Paderborner Fußball-Arena. Da ist der SCP seit acht Jahren zu Hause. Ein Grund ist sicher der unattraktive Gegner. Die U23 vom FSV Mainz bringt auch keine eigenen Fans mit. Deshalb bleibt der Gästeblock im Stadion am Samstag komplett geschlossen. Aber Präsident Martin Hornberger sagte in der Pressekonferenz vor dem Spiel auch, dass sich der Verein erst wieder das Vertrauen der Zuschauer verdienen muss. Schließlich warten die Paderborner Fans seit Mitte Oktober auf einen Heimsieg. Damals gewann die Mannschaft unter Trainer Effenberg mit 2:0 gegen Braunschweig. Seitdem gab es in der Benteler Arena elf sieglose SCP-Spiele hintereinander.

Elf Verletzte bei Wohnungsbrand in Bad Driburg
Bei einem Feuer in einer Dachgeschosswohnung im Bad Driburger Tegelweg sind elf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Sie hatten Rauch eingeatmet. Der Brand in dem Mehrfamilienhaus brach...
Habichtsee-Strand in Paderborn-Schloß Neuhaus nach Chaos am Wochenende gesperrt
„So etwas darf nicht passieren“, das erklärt Paderborns Bürgermeister Michael Dreier zum Chaos an den Badeseen rund um Paderborn am Wochenende. Die Konsequenz ist jetzt: Der Sandstrand am Habichtsee...
Stadt Paderborn testet neuen Blitzer
Die Stadt Paderborn nimmt ihre erste teilstationäre Blitzanlage Dana in Betrieb. Das ist ein Anhänger mit integrierten Blitzern. Das Besondere daran: Die Anlage blitzt voll-automatisch, rund um die...
Nach Badechaos im Hochstift: Paderborner CDU will Konsequenzen
Die Stadtverwaltung Höxter berät heute noch einmal über das Chaos an der Freizeitanlage Godelheim. Die Verantwortlichen wollen ein Fazit des Wochenendes ziehen und über künftige Maßnahmen sprechen....
Minimale Besserung bei Reisebüros im Hochstift
Den Reisebüros im Hochstift geht es in der Corona-Pandemie immer noch nicht viel besser. Das hat eine Radio Hochstift-Blitzumfrage ergeben. Bei vielen Reisebüros werden aber wieder Reisen gebucht. Das...
Staatsschutz ermittelt wegen angezündeter AfD-Plakate in Paderborn
Wegen eines Vorfalls in Paderborn Schloß Neuhaus ermittelt der Staatsschutz. Das hat die Polizei auf Anfrage von Radio Hocchstift bestätigt. Demnach haben unbekannte Täter am späten Donnerstagabend...