Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: Reaktionen auf 0:4-Blamage

„Einer Profi-Mannschaft unwürdig“: So bewertet Mittelfeldmann Thomas Bertels den Auftritt des SC Paderborn. Der Fußball-Zweitligist lieferte beim 0:4 gegen Union Berlin vor der Pause eine peinliche Vorstellung ab.
Die Quittung der Fans ließ nicht lange auf sich warten: Einige hundert Paderborner Anhänger haben schon nach knapp 30 Minuten die Fantribüne und das Stadion verlassen. SCP-Trainer Rene Müller hatte vollstes Verständnis für diese Reaktion, das müsse man so akzeptieren. Das Spiel der Mannschaft sei unterste Schublade gewesen.
Sehr deutlich wurde auch Thomas Bertels. Auf die Frage, wie laut der Trainer in der Halbzeit war, hat er geantwortet: „So laut kannst du gar nicht schreien, dass einige hier wach werden.“ Die meisten hätten wohl noch nicht begriffen, worum es geht. Eine ziemlich bittere Erkenntnis. Der SC Paderborn bleibt Tabellenvorletzter, mit einem Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz 16.