Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP siegt in Großaspach

Fußball-Drittligist SC Paderborn hat seinen Abwärtstrend gestoppt. Nach zwei krachenden 0:3-Niederlagen in den letzten beiden Partien siegte der SCP bei der SG Sonnenhof Großaspach mit 3:2. Die Paderborner Fans im Stadion und an den Radiogeräten erlebten ein Spektakel.
Der SCP startete gut, geriet aber wie aus dem Nichts in Rückstand (1:0, 18. Minute, Pasacal Sohm). Zum Glück konnte Paderborns Stürmer Zlatko Dedic einen Foulelfmeter im Nachschuss zum verdienten Ausgleich verwandeln (1:1, 31. Min.).
Nach der Pause erhöhten erneut Dedic (58. Min.) und Ben Zolinski (64. Min.) auf 3:1 für die Gäste, die sich dann offenbar zurücklehnten. Prompt kam die SG zum Anschlußtreffer und die SCP-Fans mussten wieder zittern.
Am Ende reichte es aber zum fünften Saisonsieg, zumal die Gastgeber durch eine rote Karte die letzte Viertelstunde zu zehnt spielen mussten.
Paderborn hat in der Drittliga-Tabelle jetzt fünfzehn Punkte und liegt vorübergehend auf Rang elf.