Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: Sonderzug nach Bochum abgesagt

In einer Stunde wird die erste Rückrunden-Partie des SC Paderborn angepfiffen, und die Anreise war für viele Fans alles andere als reibungslos. Die Deutsche Bahn hat den Sonderzug nach Bochum kurzfristig und ohne Vorwarnung abgesagt. Der SCP hat auch erst am frühen Nachmittag davon erfahren und die Nachricht hat die Vereinsverantwortlichen natürlich völlig überrumpelt. Etwa 500 Fans warteten vergeblich auf den Sonderzug. Immerhin konnten rund 300 mit einem regulären Zug fahren. Für den hat der SC Paderborn sogar extra noch Ordner engagiert – damit auch alles friedlich bleibt. Die restlichen Anhänger mussten sich was anderes überlegen, um nach Bochum zu kommen. Laut Bundespolizei nennt die Bahn für die Absage innerbetriebliche Gründe. Auch der Sonderzug zurück nach Paderborn wird heute Abend nicht fahren. Die 300 betroffenen Fans sollen auf zwei reguläre Züge aufgeteilt werden. Hoffentlich haben sie dann wenigstens drei Punkte im Gepäck. Radio Hochstift überträgt ab 18 Uhr live aus Bochum.

Haftbefehl nach zwei Tankstellenüberfällen in Paderborn
Nach zwei Raubüberfällen innerhalb von vier Tagen auf eine Tankstelle an der Warburger Straße in Paderborn hat die Polizei am Freitag einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen den 37-Jährigen wurde am...
SCP verliert in Karlsruhe
Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat der SC Paderborn in Karlsruhe nicht unverdient mit 0:1 verloren. Das goldene Tor des Spiels erzielte Daniel Gordon in der siebten Minute. Vor allem in der ersten...
Gutschein-Regelung des SCP wird juristisch entschieden
Dürfen Fußball VIP-Karten in Form von Gutscheinen rückerstattet werden? Diese juristische Frage wird demnächst den SC Paderborn vor dem Oberlandesgericht Hamm beschäftigen. Der Verein muss einem...
Evangelische Kirche von Westfalen "bewegt sich auf prekäre Finanzsituation zu"
Zum ersten Mal hat die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn digital stattgefunden. Dabei wurde auch über die Kirchen-Finanzen des kommenden Jahres gesprochen. Für die Evangelische Kirche...
71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...