Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: Strafe für Pyrotechnik-Vorfälle

Der Deutsche Fußballbund hat den SC Paderborn für zwei Pyrotechnik-Vorfälle zu einer Strafe verdonnert. Der Verein muss 5.000 Euro zahlen für Fans, die im Oktober und im Dezember bei den Auswärtsspielen in Duisburg und Bochum gezündelt haben. Geschäftsführer Martin Hornberger erklärte, dass sich der SCP deutlich von so einem Verhalten distanziert. Es werde immer noch nach den Tätern gesucht. Dafür bittet der Verein weiter um Zeugenhinweise seiner – Zitat – „wahren Fans“.