Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP torlos beim KSC

Das Dutzend ist voll. Der SC Paderborn ist mit dem 0:0 beim Karlsruher SC zum zwölften Mal in Folge sieglos geblieben. Allerdings hielt der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist mit einer starken Abwehrleistung den eigenen Kasten sauber und holte Saisonpunkt Nummer 19.
Im Karlsruher Wildparkstadion stand Paderborn hinten sicher und ließ kaum Chancen des Gegners zu. Allerdings hatte der SCP Glück bei einem Karlsruher Pfostenschuss kurz vor Schluss. Außerdem rettete Torwart Daniel Heuer Fernandes zweimal artistisch bei abgefälschten Kopfbällen seiner eigenen Vorderleute.
Vorne brachte Paderborn außer Fernschüssen nur wenig zustande, im KSC-Strafraum entwickelten die Gäste keine Gefahr.
Durch das Unentschieden bleibt Paderborn auf Rang 17 und verliert durch den gleichzeitigen Sieg von 1860 München in Kaiserslautern Boden auf den Relegationsplatz 16. Der Abstand zum rettenden Tabellenrang 15 hat sich aber durch die Düsseldorfer Heimniederlage gegen Bochum verringert.