Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP verliert 0:1

Der SC Paderborn 07 hat sich gegen den Tabellenführer der zweiten Bundesliga tapfer geschlagen und steht doch wieder mit leeren Händen da. Gegen RB Leipzig hieß es am Ende unglücklich 0:1. Das Tor des Tages erzielte Compper in der 63. Minute per Kopfball nach einer Ecke.
Besonders ärgerlich: ein reguläres SCP-Tor von Bertels wurde kurz zuvor vom Schiedsrichter fälschlicherwesie nicht anerkannt. Er entschied auf Abseits.
Die Art und Weise, wie sich die Paderborner vor 8838 Zuschauern gegen den souveränen Tabellenführer präsentierten, sollte Mut für die nächsten Spiele machen. In der englischen Woche geht es am Dienstag nach Karlsruhe und danach zuhause gegen Fürth.