Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP verliert 1:2 gegen Schalke 04

Der SC Paderborn hat am Abend seine bisher bitterste Niederlage in der Fußball-Bundesliga kassiert. Gegen den FC Schalke 04 lieferte der Aufsteiger eine bärenstarke Partie ab und verlor unverdient mit 1:2.
Ayhans Eigentor hatte den SCP in Führung gebracht (31.) – Choupo-Moting und Neustädter schossen Schalke noch zum schmeichelhaften Sieg.
Trotz der sechsten Saisonniederlage steht fest, dass der SCP nicht auf einem direkten Abstiegsplatz überwintern wird.