Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP verliert in Duisburg

Der SC Paderborn ist mit einer 0:1-Niederlage beim MSV Dusiburg in die Saison der dritten Liga gestartet. Das Duell der Zweitliga-Absteiger sahen 16.476 Zuschauer. Das Tor des Abends fiel in der 56. Minute, als der Duisburger Jonjic aus 18 Metern abzog. Paderborns Keeper Kruse war in die richtige Ecke unterwegs, aber Christian Strohdiek fälschte den Ball noch unhaltbar ab. Paderborn wußte gegen starke Duisburger kämpferisch zu überzeugen, kam aber erst in der Schlußphase zu nennenswerten Torchancen. Die beste vergab Christian Bickel (76.) der allein auf den Duisburger Torwart zulief, aber dann doch scheiterte.