Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP verliert in Hoffenheim 0:1

Der SC Paderborn 07 hat trotz einer guten Leistung bei der TSG Hoffenheim mit 0:1 verloren. Schütze des goldenen Tores war Kevin Volland in der 73. Minute.
Allerdings hätte Hoffenheim schon nach fünf Minuten durch einen umstrittenen Foulelfmeter in Führung gehen können, der Pfosten und SCP-Torwart Kruse verhindern die kalte Dusche für die Gäste.
Paderborn lieferte vor 25 700 Zuschauern ein Spiel auf Augenhöhe und verteidigte stark, ging aber mit seinen Chancen zu fahrlässig um. Die größte Möglichkeit setzte Moritz Stoppelkamp in der 61. Minute an den Hoffenheimer Innenpfosten. Weil auch die Gastgeber viermal Aluminium trafen und insgesamt mehr vom Spiel hatten, geht der knappe Hoffenheimer Sieg in Ordnung. Aber auch ein Punkt war für den SCP möglich: Der Schiri verweigerte Paderborn in der Schlußphase einen klaren Foulelfmeter (Verstergaard an Kachunga).