Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP verliert Spitzenplatz

Der SC Paderborn überwintert in der dritten Fußball-Liga auf Tabellenplatz zwei. Am letzten Spieltag vor der Winterpause nutzte der 1. FC Magdeburg die Chance und zog durch einen 3:0-Sieg über die SG Sonnenhof Großaspach am SCP vorbei.
Damit büßte Paderborn die Tabellenführung zum ersten Mal nach vierzehn Spieltagen in Folge als Spitzenreiter ein. Der SCP hatte in seiner Partie gegen den Halleschen FC trotz deutlicher Überlegenheit und 0:0 gespielt und liegt damit jetzt mit 44 Punkten zwei Zähler hinter dem neuen Tabellenführer Magdeburg (46).
Der Paderborner Vorsprung vor dem SV Wehen Wiesbaden (36 Punkte) auf dem Relegationsplatz drei ist aber sogar auf acht Punkte gewachsen, weil der SVWW am letzten Spieltag verlor. Und vom ersten Nicht-Aufstiegsplatz vier (Hansa Rostock, 34 Punkte) trennen den SCP über die Winterpause zehn Punkte.