Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP vor Spiel gegen Aalen

„Wir müssen uns weiter steigern“. So der Kommentar von Stefan Emmerling vor dem Spiel des SC Paderborn in Aalen. Der Trainer des Fußball-Drittligisten hat trotz des 3:0-Siegs gegen Frankfurt noch einige Schwachstellen ausgemacht. Die Aufholjagd hat gerade erst begonnen. Und ohne Fortsetzung ist der Paderborner Sieg gegen Frankfurt nix wert – denn der Abstand zum rettenden Ufer beträgt ja immer noch vier Punkte. Immerhin haben diverse Spieler bekundet, dass der Spaß zurück ist. Der Respekt vor Aalen ist allerdings groß, denn die Gastgeber haben trotz Insolvenz und drohenden Neun-Punkte-Abzugs zumindest sportlich mit dem Abstieg nichts mehr zu tun. Der SC Paderborn geht davon aus, dass rund 150 Fans mit in die Schwäbische Alb kommen.