Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Selbsthilfe-Büro im Kreis Höxter zieht Bilanz

Das Höxteraner Selbsthilfe-Büro zieht eine positive Bilanz für das vergangene Jahr. Insgesamt gab es etwa 400 Anfragen, das sei etwas mehr als noch im Vorjahr, erklärt das Büro des Paritätischen.

Etwa die Hälfte der Anfragen kam von Betroffenen, die andere Hälfte von Angehörigen und Fachkräften. Im Kreis Höxter wurden besonders häufig die Themen rund um Suchterkrankungen, Muskel- und Skeletterkrankungen, psychische und Verhaltensstörungen.