Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Senne: Schießen wird eingestellt

Die britische Armee stellt das Schießen auf dem Truppenübungsplatz Senne bis auf Weiteres ein. Das erklärte auf RH-Anfrage vorhin ein Sprecher des Militärs in Rheindalen. Das ist mit verantwortlich für den Truppenübungsplatz. Um die Gefahr weiterer Brände - wie gestern - einzudämmen, soll nicht mehr geschossen werden. Wie lange das gilt - das ist unklar. 300 Feuerwehrleute hatten gestern stundenlang gegen die Flammen angekämpft. Die Brände waren im Bereich der Schießbahnen ausgebrochen.