Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Sexuelle Belästigung in Paderborn

In Paderborn ist eine junge Frau sexuell belästigt worden. Die Polizei sucht Zeugen, die den Täter am frühen Sonntagmorgen gesehen haben könnten. Der Mann war nicht gerade zimperlich. Laut Informationen der Polizei sah der Unbekannte sein späteres Opfer gegen halb drei an der Friedrichstraße und machte sich zunächst durch Pfiffe bemerkbar. Dann wechselte er die Straßenseite und sprach die 23-Jährige von hinten in gebrochenem Deutsch an. In der Nähe des Neuhäuser Tors drückte der Täter die Frau gegen eine Hauswand, küsste sie und fasste sie unsittlich an. Als sich ein Pärchen näherte, flüchtete der Mann in Richtung Innenstadt. Laut Angaben der Zeugen sieht er südländisch aus, soll etwa 20 Jahre alt, knapp 1 Meter 70 groß und normal gebaut sein. Er hatte dunkle Haare, trug eine blaue Jeans und ein Sweatshirt mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte. Hinweise bitte an die Polizei.