Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Silvester im Krankenhaus

Einmal unter Alkohol den Böller zu lange gehalten – und schon passiert oft Schimmes: Die Krankenhäuser im Hochstift stellen sich zum Jahreswechsel auf jede Menge Patienten ein. Erfahrungsgemäß gibt es zu Silvester allein in den vier Häusern der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge im Kreis Höxter an die 50 Notfälle. Neben Alkohol sind bei vielen Silvesterfeiern im Kreis Höxter mittlerweile auch illegale Drogen im Spiel. Nicht selten sind die Patienten erst 12 oder 13 Jahre alt. Der Beauftragte für den Notdienst Rolf Schulte: