Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SIS-Mitarbeiter sehen Verkaufsnachricht gelassen

Bei der Betriebsversammlung der Noch-Siemens-Tochter SIS in Paderborn reagierten viele Mitarbeiter am Nachmittag eher erleichtert auf die geplante Abkopplung vom Mutterkonzern. Ein möglicher weiterer Stellenabbau werde wohl eher den bayrischen Bereich treffen - vermuten Insider. Am Mittwoch hatte Siemens bekannt gegeben, seine ausgelagerte IT-Sparte an den französischen Konzern Atos verkaufen zu wollen. Allerdings blieben bei der Versammlung in Paderborn noch viele Fragen offen. Wegen des Schneewetters hatte der Siemens-Vorsitz aus München seine Teilnahme abgesagt.