Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Spätere Freibad-Neueröffnung in Höxter

Mit der Freibad-Sanierung in Höxter wird es jetzt Ernst. Auf dem Gelände am Brückfeld haben erste Bauarbeiten begonnen. Zunächst werden dabei Teilbereiche des bestehenden Bades abgerissen – als Vorbereitung für die eigentliche Sanierung, die im März starten soll.

Zur Zeit stemmt eine Firma die bestehenden Rohre aus den Becken des Höxteraner Freibades ab. Anschließend müssen auch die Leitungen rund um die Becken freigelegt und ausgehoben werden – und der Abriss des Technik-Gebäudes liegt an. Im Radio-Hochstift-Interview sagt Bauleiter Lüder Steinberg, dass die erste Bauphase etwa sechs Wochen dauert. Die Stadt Höxter setzt nach wie vor darauf, dass bereits im nächsten Jahr wieder im Freibad geschwommen werden kann. Das werde aber nicht im Mai, sondern einige Monate später sein.