Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Spatenstich für Holzhack-Schnitzel-Heizwerk

Das Dorf Herbram-Wald bei Lichtenau ist auf dem Weg zum unabhängigen Energiedorf einen guten Schritt weiter. Am frühen Abend war Spatenstich für das geplante Holzhack-Schnitzel-Heizwerk. Rund 500.000 Euro kostet die Anlage, die ab dem kommenden Winter die 136 Bewohner von Herbram-Wald mit Wärme versorgen soll. Im Vorfeld des Spatenstichs war das Grundstück gerodet worden – auch die Verlegung der Leitungen für das Fernwärmenetz haben begonnen. In Zukunft will Herbram-Wald auch seinen Strom über Kraft-Wärme-Kopplung selbst produzieren.