Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Sperrung auf der B239

Autofahrer im Kreis Höxter müssen ab dem kommenden Dienstag bei Steinheim wieder etwas Geduld mitbringen. Im Laufe des Tages wird die B239 dann zur Einbahnstraße. Die Strecke wird ab Rolfzen nur noch Richtung Steinheim zu befahren sein. Von Steinheim Richtung Höxter müssen die Autofahrer einen Umweg in Kauf nehmen.

Der führt auf der B252 über Nieheim und dann weiter über die Landstraße Richtung Bredenborn, ab dann kann es über die B 239 weitergehen. Voraussichtlich bis Oktober bleibt die Bundesstraße Richtung Höxter gesperrt. Die Arbeiten sind Teil einer größeren Maßnahme des Landesbetriebs Straßen NRW. In den vergangenen Jahren wurde die B239 schon zwischen Höxter-Brenkhausen und Steinheim-Rolfzen auf einer Länge von 13 Kilometern nach dem 2+1-Prinzip umgebaut. Das wird jetzt auch auf dem letzten Teilstück von Rolfzen bis Steinheim vervollständigt. Die Strecke ist gerade einmal gut drei Kilometer lang. Straßen NRW investiert allein in diese Maßnahme 2,2 Millionen Euro aus Steuergeldern.