Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Spielhallenprozess: Angeklagte schweigen

Im Prozess um einen Spielhallenüberfall in Beverungen schweigen die drei Angeklagten. Die Beschuldigten im Alter von 19 bis 23 Jahren sollen im März 2013 die Angestellte der Spielhalle mit einem Messer verletzt haben. Die Räuber mussten damals ohne Beute fliehen. Die Beschuldigten wurden festgenommen, als ein Kleinkrimineller sie als angebliche Täter nannte. Das heute 58-jährige Opfer leidet auch mehr als zwei Jahre nach dem Raub in Beverungen unter Angst. Der Prozess geht nächste Woche weiter.