Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Spielotheken-Überfälle ab heute vor dem Paderborner Landgericht

Besonders schwerer Raub und besonders schwere räuberische Erpressung: Das sind zwei der Vorwürfe, wegen denen sich ab heute drei junge Männer aus Lippstadt vor dem Paderborner Landgericht verantworten müssen. Es geht um Überfalle in Salzkotten, Hövelhof und Paderborn-Elsen.

Im November letzten Jahres sollen die Lippstädter zunächst mit Tüchern und Mützen vermummt in eine Paderborner Spielothek gestürmt sein. Dabei bedrohten sie die Bedienung offenbar mit einer Waffenattrappe und erbeuteten 190 Euro.

Ähnlich soll es einen Tag später in einer Salzkottener Spielhalle abgelaufen sein. Neben der falschen Waffe hatten sie diesmal aber auch einen Fleischklopfer in der Hand. Nachdem ihnen gesagt wurde, es sei kein Bargeld da, flüchteten sie ohne Beute.

Bei einem dritten Überfall hatten es die Lippstädter auf ein Hövelhofer Wettbüro abgesehen. Dabei erbeuteten sie offenbar 2.100 Euro und ein Handy. Für den Prozess sind noch zwei weitere Verhandlungstage angesetzt.

Corona: Hochstiftweit 25 Neuinfektionen und drei Todesfälle
Am heutigen Dienstag melden die Kreisgesundheitsämter verhältnismäßig wenige Corona-Neuinfektionen, allerdings auch insgesamt drei weitere Todesfälle. In Altenbeken, Borgentreich und Warburg sind...
Nagelstudio-Prozess: Angeklagter Paderborner zahlt 5.000 Euro und kommt frei
Im Prozess gegen eine sogenannte vietnamesische Nagelstudio-Bande vor dem Landgericht Münster ist ein zuvor angeklagter Paderborner wieder auf freiem Fuß. Gegen eine Geldauflage wurde das Verfahren...
Frau in Höxter-Ottbergen unter Drogen am Steuer
Die Polizei hat in der Nacht in Höxter-Ottbergen eine Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss stand. Als die Beamten die 40-Jährige um Mitternacht anhielten, wollten sie auch...
Weniger Hochstift-Arbeitslose im November
Die Arbeitslosigkeit im Hochstift ist im vergangenen November erneut gesunken. Nach Angaben der Arbeitsagentur suchten in unseren Kreisen 12.730 Menschen eine Stelle. Das sind rund 400 Betroffene...
Drei Unfälle in kurzer Zeit auf B64 bei Paderborn
Auf der B64 bei Paderborn hat es am Dienstagmorgen innerhalb einer halben Stunde drei Mal gekracht – verletzt wurde niemand. Gegen 7.45 Uhr gab es den ersten Auffahrunfall Richtung Paderborn auf Höhe...
Zwei weitere Corona-Tote, 50 Genesene im Kreis Höxter
Bezüglich der Corona-Zahlen gibt es im Kreis Höxter positive und negative Nachrichten. Die Zahl der aktiv Infizierten ist innerhalb des letzten Tages um mehr als 50 gesunken, weil viele wieder genesen...