Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Spielplatzkontrollen in Höxter digital

Als erste Stadt im Kreisgebiet kontrolliert Höxter die Spielplätze ab jetzt digital. Für die Mitarbeiter des Bauhofs fällt damit kein Papierkram mehr an. Sie nehmen die Spielplätze per Tablet unter die Lupe und nutzen dabei eine speziell entwickelte App. 

In der App sind die 580 Spielgeräte im Höxteraner Stadtgebiet mit sämtlichen Daten und GPS-Koordinaten erfasst. Die Mitarbeiter können genau nachlesen, wann welche Wippe angeschafft wurde, welche Schäden sie schon hatte und wann sie zuletzt kontrolliert wurde. Außerdem lassen sich über das Tablet auch gleich Fotos der Mängel hochladen, so dass weitere Mitarbeiter direkt sehen, was genau kaputt ist. Die Stadt geht davon aus, dass Schäden jetzt noch schneller und effizienter behoben werden können.

Nach und nach soll die Digitalisierung auch noch ausgeweitet werden. Über eine ähnliche App wollen die Höxteraner demnächst auch Bänke und Grünflächen kontrollieren.