Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Spurensicherung am Liboriberg

Nach dem tödlichen Unglück in Paderborn will die Polizei heute Nachmittag am Liboriberg weitere Spuren sichern. Bislang gehen die Ermittler von menschlichem Versagen als Unfallursache aus. Hinweise auf technische Pannen gibt es nicht. Viele Schausteller sind immer noch geschockt. Sie sind mit ihren Gedanken bei den beiden Monteuren, die vom Erlebnishochhaus „Tower“ in die Tiefe stürzten. Der Sprecher der Schausteller - Otto Bröckling - hatte den Besitzer des „Tower“ erst kürzlich kennengelernt: