Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Sr. Hatune zieht nach Warburg

In Warburg-Rimbeck wird künftig das neue Zentralbüro der Schwester Hatune Stiftung seinen Sitz haben. Die syrisch-orthodoxe Schwester engagiert sich weltweit  - sie hilft Hungernden und Leidenden zum Beispiel in Indien, im Irak oder in Syrien. Die Stiftung baut jährlich ca. 500 Häuser und etwa genauso viele Trinkwasserbrunnen. Schwester Hatune wird in dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude in Warburg auch wohnen, um von dort aus ihre Hilfsprojekte zu organisieren.