Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

St. Josefs Krankenhaus kritisiert Baupauschale

An der neuen Krankenhausfinanzierung des Landes hat das St. Josefs-Krankenhaus in Salzkotten schwer zu schlucken. Denn die Fördermittel von 2,7 Millionen Euro wurden gestrichen ? stattdessen will Düsseldorf Baupauschalen zahlen. Dadurch würde das Salzkottener St. Josefs künftig nur 360 000 Euro pro Jahr erhalten ? viel zu wenig für die nötigen Anschaffungen und Modernisierungen. In einer Resolution hat der Detmolder Regionalrat die Landesregierung gestern Abend aufgefordert, die zugesagten Investitionen in den nächsten beiden Jahren weiter zu zahlen. Der Geschäftsführer des St. Josefs - Josef Düllings - hat nach einem Gespräch mit Minister Laumann aber wenig Hoffnung, dass sie etwas bewirkt.