Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

St. Petri Hospital wird privatisiert

Am Abend sind im Warburger Rat die Weichen für die Zukunft des St.Petri Hospitals neu gestellt worden. Einstimming beschlossen die Fraktionen die Übernahme der Klinik durch die Hostpitalvereinigung Weser-Egge, die schon einige Häuser im Hochstift betreibt. Damit ist das Warburger Krankenhaus nicht mehr in städtischer, sondern in privater Hand. Wie sich das für die knapp 300 Mitarbeiter finanziell auswirkt, ist noch unklar. Die Lohnverhandlungen laufen. Die Beschäftigten sollen aber zeitnah und umfassend über den Stand der Gespräche informiert werden.