Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Stadt Bad Driburg muss dem Grafen 633.000 Euro zahlen

Das Landgericht Paderborn hat die Stadt Bad Driburg zu einer hohen Nachzahlung an die Gräfliche Unternehmensgruppe  verurteilt. Sie muss 633.000 Euro überweisen, die sie bisher einbehalten hatte. Es geht um den Übergangsvertrag. In dem war geregelt, wieviel Geld dem Grafen dafür zusteht, dass er seinen Park für die Bevölkerung offenhält...

Darum gibt es seit zwei Jahren Streit. Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff (Foto) hatte eine drastische Erhöhung der Summen verlangt, die ihm die Stadt Bad Driburg zahlt. Sie stimmte ihm in dem Übergangsvertrag zwar zähneknirschend zu. Am Ende behielt sie aber doch einen Teil der vereinbarten Summe ein.

Ein unabhängiger Experte hatte nämlich zwischendurch die Höhe der Vergütung geprüft und für zu hoch befunden. Das Landgericht prüfte jetzt in einem sogenannten Urkundeverfahren nur die Verträge. Es kam zum Ergebnis, dass die Stadt die fehlenden 633.000 Euro erstmal zahlen muss.

Eine endgültige Einigung soll ein Mediationsverfahren bringen – der Graf hat dem schon zugestimmt.

Haftbefehl nach zwei Tankstellenüberfällen in Paderborn
Nach zwei Raubüberfällen innerhalb von vier Tagen auf eine Tankstelle an der Warburger Straße in Paderborn hat die Polizei am Freitag einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen den 37-Jährigen wurde am...
SCP verliert in Karlsruhe
Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat der SC Paderborn in Karlsruhe nicht unverdient mit 0:1 verloren. Das goldene Tor des Spiels erzielte Daniel Gordon in der siebten Minute. Vor allem in der ersten...
Gutschein-Regelung des SCP wird juristisch entschieden
Dürfen Fußball VIP-Karten in Form von Gutscheinen rückerstattet werden? Diese juristische Frage wird demnächst den SC Paderborn vor dem Oberlandesgericht Hamm beschäftigen. Der Verein muss einem...
Evangelische Kirche von Westfalen "bewegt sich auf prekäre Finanzsituation zu"
Zum ersten Mal hat die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn digital stattgefunden. Dabei wurde auch über die Kirchen-Finanzen des kommenden Jahres gesprochen. Für die Evangelische Kirche...
71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...