Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Stadt Brakel fehlen zwei Millionen Euro

Im Brakeler Rat ging es am Abend um den Haushalt fürs kommende Jahr. Der Stadt fehlen 2 Millionen Euro in der Kasse. Deshalb schrumpft die Ausgleichsrücklage weiter.

Brakel muss nächstes Jahr 1,1 Millionen Euro zusätzlich an den Kreis Höxter abdrücken. Außerdem steigen die Personalkosten und es gibt weniger Geld vom Land NRW. Trotzdem bleibt noch Spielraum für Investitionen. Allein 3,1 Millionen Euro sind für die Schulen eingeplant, außerdem wird der Hochwasserschutz ausgebaut.
Steuererhöhungen sind nicht geplant, allerdings gibt es Änderungen bei den Gebühren. Der Betriebsausschuss hatte kürzlich schon beschlossen, dass die Brakeler mehr Geld fürs Trinkwasser und die Straßenreinigung zahlen müssen. Dagegen wird der Winterdienst sogar etwas günstiger.