Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Stadtwerke im Kreis Höxter stellen sich neu auf

Der Beste-Stadtwerkeverbund im Kreis Höxter gibt zum Jahreswechsel sein unwirtschaftliches Netzgeschäft komplett auf. Während Beverungen, Steinheim, Warburg und Borgentreich ihre Strom- und Gasnetze an andere Anbieter übertragen, nimmt Warburg sein Netz zurück in städtische Hand. Warburgs erster Beigeordneter Klaus Braun:

„Aufgrund unserer Größe des Netzes, wir haben kein kleines, aber mittelgroßes Netz, sind wir der Meinung, dass wir das auch wirtschaftlich wieder betreiben können. Vor allem vor dem Hintergrund, dass wir bis 2015 den Netzbetrieb selbst durchgeführt haben und von daher sind wir uns sicher, dass wir unser Netz auch wieder selbst betreiben können.“

Für die 53.000 Beste-Kunden im Hochstift soll sich nichts ändern, auch die 99 Mitarbeiter werden weiterbeschäftigt.