Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Stadtwerke vertreiben Wasser

Die Bürger in Paderborn, Bad Lippspringe und Borchen bekommen ihre Wasser-Abrechnung künftig von den Stadtwerken Paderborn. Ab Januar übernehmen die Stadtwerke den Vertrieb von Westfalen Weser Netz. 

Die Kunden müssen sich aber keine Sorgen machen, weil sich für sie so gut wie nichs ändert. Die Preise bleiben gleich und natürlich auch die Wasserqualität. Die Verträge werden einfach übertragen an die Stadtwerke. Nach Weihnachten erhalten die 39.000 Kunden in Paderborn, Bad Lippspringe und Borchen ein Schreiben. Alles, was die Verbraucher tun müssen, ist, ihr Zahlungsverfahren entsprechend auf die Stadtwerke umzustellen. Und noch eine weitere Kleinigkeit ist zu beachten: Da die Neuorganisation natürlich dauert, zahlen die Kunden im kommenden Jahr etwas andere Abschläge. Bis einschließlich April sind überhaupt keine Zahlungen fällig – dafür werden die monatlichen Abschläge von Mai bis Jahresende dann entsprechend höher.

Kreis Höxter schwimmt gegen den Corona-Trend: Mehr Straftaten
Landesweit und auch im Kreis Paderborn gibt es seit Ausbruch der Corona-Pandemie insgesamt deutlich weniger Straftaten – im Kreis Höxter kann die Polizei diesen Trend nicht bestätigen – zumindest...
Gjasula verlässt den SCP
Klaus Gjasula verlässt den SC Paderborn. Das schreibt der Mittelfeldspieler auf Instagram. Auf Radio Hochstift-Anfrage bestätigte der sportliche Leiter des SCP, Fabian Wohlgemuth, den Abgang Gjasulas....
Haftbefehl nach Messerattacke in Delbrück
Im Fall der Messerattacke in Delbrück in der vergangenen Woche hat ein Richter Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter erlassen. Der 20-Jährige ist allerdings vorerst weiter auf freiem Fuß. Gegen...
Ausbildungen per App in den Kreisen Paderborn und Höxter
Mit der App „Azubi-Welt“ sollen Ausbildungssuchende in OWL digital einen Job finden. Auch für die Kreise Paderborn und Höxter ist ein großer Teil der nicht besetzten Stellen in der App zu...
26% weniger Straftaten seit Corona-Ausbruch im Kreis Paderborn
Landesweit ist die Zahl der Straftaten seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie deutlich rückläufig – und auch im Kreis Paderborn ist dieser Trend zu erkennen. Die Paderborner Polizei hat die Zahlen von...
Sachbeschädigung in der Wewelsburg bei Büren
Wer hat Ausstellungsstücke in der Wewelsburg besudelt? Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung im Bürener Kreismuseum. Am Sonntag verteilte jemand offenbar eine tropfende, ölige Flüssigkeit...