Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Städte beziehen demnächst Ökostrom

Der Strom wird sauberer: Ab dem 1. Januar bekommen Teile von Bad Driburg und Brakel sowie die gesamten Stadtgebiete von Borgentreich und Willebadessen nur noch Energie, die aus Wasserkraft gewonnen wird. Der Versorger eon-Mitte bietet damit den Städten zum gleichen Preis regenerativen Strom für ihr kommunales Stromnetz an. So werden beispielsweise die Straßenlaternen in der Brakeler Ortsteilen Hampenhausen, Frohnhausen, Auenhausen, Gehrden und Sidessen nur noch mit Ökostrom betrieben. EON Mitte macht das Ökostrom-Angebot all seinen 207 kommunalen Kunden. Damit erhöht der Energieversorger seine Quote des sogenannten ?sauberen? Stromes von 18 auf 20 Prozent. Ein vergleichbares Produkt für Privatkunden soll es im nächsten Jahr geben.