Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Starkregen und Gewitter

Einige umgestürzte Bäume, hochgedrückte Gullideckel und überflutete Straßen: Gewitter und Starkregen haben vorhin im Hochstift Spuren hinterlassen. In Beverungen-Tietelsen zum Beispiel kamen innerhalb von 30 Minuten 30 Liter Regen herunter.
Die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr waren im Regen-Dauereinsatz:
In Brakel und Höxter waren für kurze Zeit Straßen unpassierbar. In Hövelhof fielen die Bahnschranken aus. In Delbrück gab es mehrere heftige Blitzeinschläge: drei große Eichen wurden dabei gespalten - eine droht auf ein Wohnhaus umzustürzen. Die Blitzeinschläge in ein Wohnhaus und die Gaststätte Dammkrug lösten zum Glück kein Feuer aus. Allerdings flogen die Steckdosen aus den Wänden. Verletzte gab es laut den Polizeileitstellen  aber nicht. -