Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Staus wegen "Heidesturm"

Das Manöver „Heidesturm“ hat am Morgen auf der A33 Staus verursacht. Laut Polizei müssen Autofahrer auch noch bis mittags mit Störungen rechnen. Wegen der Bundeswehrübung fahren seit heute früh insgesamt rund 400 Fahrzeuge über die Autobahnen 33 und zwei Richtung Minden. Darunter sind auch Kampfpanzer und Haubitzen. Sie proben unter anderem das Fahren in Kolonnen. Mittlerweile haben die ersten Fahrzeuge die Autobahnen schon wieder verlassen und sind auf einer Bundesstraße unterwegs Richtung Espelkamp.