Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Steinewerfer gefasst

Auf zwei jugendliche Steinewerfer in Warburg kommt Ärger zu. Die beiden 14 und 15 Jahre alten Jungen hatten Montagmittag einen großen Steinbrocken von einer Brücke bei Warburg auf die Bundesstraße 7 fallen lassen. Einem Polizisten fiel auf, dass die Beschreibung eines Täters große Ähnlichkeit mit einem von zwei Schulschwänzern aufwies, die er morgens kontrolliert hatte. In ihrer Vernehmung gaben die beiden den Wurf zu – gegen sie laufen Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.