Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Steinheim: Flugblatt ohne Auswirkungen

Die Flugblätter gegen das geplante Verkehrszentrum auf Schloss Thienhausen in Steinheim-Rolfzen haben wahrscheinlich keine Auswirkung mehr. Das Baurecht ist mittlerweile nämlich längst in Kraft. Unbekannte hatten am Wochenende Schreiben verteilt, in denen sie die Bürger zum Widerstand gegen die ihrer Auffassung nach extreme Lärmbelästigung aufforderten. Weil die Finanzierung noch nicht ganz geklärt ist, verschiebt sich der Baustart des Großprojekts auf das Frühjahr. Ursprünglich sollte es schon in diesem Herbst losgehen. Steinheims Bürgermeister Joachim Franzke sagt zu Radio Hochstift:

"420 Pharma" aus Paderborn erster Hochstift-Großhändler für medizinisches Cannabis
Im Hochstift und der Region gibt es ab sofort den ersten Großhändler für medizinisches Cannabis – das Unternehmen sitzt in Paderborn. Pro Monat importiert die Firma aktuell 100 Kilo Cannabis aus...
Unternehmen aus dem Raum Höxter wird Opfer eines Hackerangriffes
Kriminelle Hacker haben ein großes Unternehmen aus dem Raum Höxter erpresst. Wie das Westfalenblatt berichtet, legte der Angriff das Computersystem der bundesweit tätigen Firma tagelang lahm. Das...
Beschlussvorlage: Kreis Höxter beteiligt sich an Flughafensanierung
Der Kreistag Höxter wird sich voraussichtlich an der Sanierung des kriselnden Paderborn-Lippstadt Airports beteiligen. Wie aus der Beschlussvorlage für die Sitzung in einer Woche hervorgeht, schlägt...
Raubüberfall in den Paderwiesen Paderborn
Die Paderborner Polizei sucht Zeugen nach einem Raub an den Paderwiesen. Am Dienstagabend gegen halb neun haben drei Männer einen 26-Jährigen überwältigt und ihm sein Handy und die Geldbörse...
Nach Streit mit Schünemann: Brakeler Liste Zukunft bildet neue Fraktion
Nach dem Zerwürfnis mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Christoph Schünemann hat sich in Brakel die neue Fraktion der Liste Zukunft gebildet. Vorsitzender ist Stefan Heilemann, während Bernd...
Uni Paderborn forscht an grünem Wasserstoff
Die Paderborner Uni forscht an nachhaltigen Alternativen zu aktuellen Wasserstofftechnologien. Konkret geht es um grünen Wasserstoff, der besonders ressourcenschonend und effizient eingesetzt werden...